Navigation

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Formatvoraussetzungen für das Anfertigen einer wissenschaftlichen Arbeit:
  • Die Seiten werden einseitig (vorne) bedruckt; für Korrekturnotizen ist ein angemessener Rand (ca. 5-6 cm) freizulassen, und zwar außen.
  • Für den Schriftsatz gibt es keine zwingenden Vorgaben. Es empfiehlt sich aber, den Text in anderthalbzeiligem, die Fußnoten in einzeiligem Zeilenabstand zu verfassen, sinnvoll ist der Schriftgrad 12 pt (bzw. 10 pt für die Fußnoten); Blocksatz hat sich bewährt. Verwenden Sie eine Proportionalschrift (wie Times Roman oder Arial).

Merkblatt für die Anfertigung von studienbegleitenden wissenschaftlichen Arbeiten

Anleitung für die Erstellung von Seminararbeiten

Anmeldung zum StudOn-Online-Workshop zur Abschlusshausarbeit

Die Hausarbeit der Übung für Fortgeschrittene können Sie bereits in den Semesterferien beginnen, in denen Sie die Abschlusshausarbeit schreiben. Die Fortgeschrittenenhausarbeit verfällt aber, wenn Sie die Abschlusshausarbeit nicht bestehen. Alle übrigen Voraussetzungen für die Übungen für Fortgeschrittene müssen vor dem Semester der Übung vorliegen.

  • Sie dürfen einzelne Passagen (Worte, Satzteile, Sätze, etc.) bei Gesetzen unterstreichen oder mit Textmarker hervorheben.
  • Sie dürfen mehrere Farben und Stifte (Bleistift, Kugelschreiber, Textmarker, etc.) für die Kommentierungen benutzen.
  • Sie dürfen Paragraphen an den Rand schreiben.
  • Sie dürfen sog. „Fahnen/Reiter/Register“ an die Seiten Ihres Gesetzbuches kleben. Auf den Fahnen dürfen Sie Paragraphen und/oder das jeweilige Gesetz vermerken.
  • Es ist NICHT erlaubt schematisch zu kommentieren.
  • Es ist NICHT erlaubt Worte oder sogar ganze Sätze in Ihre Gesetzesausgabe zu schreiben.
  • Es ist NICHT erlaubt Passagen eines Gesetzes durchzustreichen.